Als Teil der von Alaska bis Feuerland den gesamten amerikanischen Doppelkontinent verlaufende Kordilleren reichen die Rocky Mountains vom Südwesten der USA bis weit hinauf in den Norden der kanadischen Staaten British Columbia und Alberta. Unsere Reise erstreckt sich über einen großen Teil dieser Süd-Nord-Ausdehnung und beinhaltet alle wichtigen Besuchspunkte angefangen vom überwältigenden Grand Canyon bis hin zum idyllischen Jasper Nationalpark. Als Anfang und Endpunkt dienen uns Las Vegas und Vancouver, ein doch sehr ungleiches Städtepaar: von Wüste, Prunk und Überfluss startend, enden wir am Ozean in der fleißigen Multikulti-Metropole. Unterwegs reiht sich eine faszinierende Naturszenerie an die andere, absoluter Höhepunkt vielleicht der Besuch des Yellowstone NP, des ersten Nationalparks überhaupt auf unserer Erde (seit 1872). Hier erhalten wir einen Einblick ins Innere der Erde, wie es in dieser Form sonst wohl nur auf Island möglich ist. Rund zwei Reisewochen, die sich zu zwei Dritteln auf das Staatsgebiet der USA und zu einem Drittel auf Kanada aufteilen. Zugegeben, ein wenig Sitzfleisch ist schon erforderlich, denn die Distanzen sind in ihrer Gesamtlänge gewaltig, doch reisen wir im bequemen großen Reisebus mit bester Aussicht durch große Fenster. Auch haben wir immer wieder Gelegenheit zu Spaziergängen und kürzeren Wanderungen, um die imposante Landschaft auf uns wirken zu lassen. Eine Reise für Natur- und Landschaftsenthusiasten, Hobby-Fotografen und auch für Amerika-Wiederholer, die die Region an der Westküste bereits kennen.

Reisenummer 65808

Themen

Sie finden diese Reise und weitere unter folgenden Kategorien:

Kanada: Erlebnisreisen - Naturwunder der Rocky Mountains

Als Teil der von Alaska bis Feuerland den gesamten amerikanischen Doppelkontinent verlaufende Kordilleren reichen die Rocky Mountains vom Südwesten der USA bis weit hinauf in den Norden der kanadischen Staaten British Columbia und Alberta. Unsere Reise erstreckt sich über einen großen Teil dieser Süd-Nord-Ausdehnung und beinhaltet alle wichtigen Besuchspunkte angefangen vom überwältigenden Grand Canyon bis hin zum idyllischen Jasper Nationalpark. Als Anfang und Endpunkt dienen uns Las Vegas und Vancouver, ein doch sehr ungleiches Städtepaar: von Wüste, Prunk und Überfluss startend, enden wir am Ozean in der fleißigen Multikulti-Metropole. Unterwegs reiht sich eine faszinierende Naturszenerie an die andere, absoluter Höhepunkt vielleicht der Besuch des Yellowstone NP, des ersten Nationalparks überhaupt auf unserer Erde (seit 1872). Hier erhalten wir einen Einblick ins Innere der Erde, wie es in dieser Form sonst wohl nur auf Island möglich ist. Rund zwei Reisewochen, die sich zu zwei Dritteln auf das Staatsgebiet der USA und zu einem Drittel auf Kanada aufteilen. Zugegeben, ein wenig Sitzfleisch ist schon erforderlich, denn die Distanzen sind in ihrer Gesamtlänge gewaltig, doch reisen wir im bequemen großen Reisebus mit bester Aussicht durch große Fenster. Auch haben wir immer wieder Gelegenheit zu Spaziergängen und kürzeren Wanderungen, um die imposante Landschaft auf uns wirken zu lassen. Eine Reise für Natur- und Landschaftsenthusiasten, Hobby-Fotografen und auch für Amerika-Wiederholer, die die Region an der Westküste bereits kennen.

Karte

Highlights

  • hochkarätige Naturerlebnisse in den USA im Grand Canyon und im Bryce Canyon
  • mit dem berühmtesten aller US-Nationalparks: der Yellowstone in Wyoming
  • Besuch des Glacier Nationalparks - einziger Zwei-Länder-Nationalpark Nordamerikas
  • im Westen Kanadas neben dem Kootenay- und dem Mt. Robson-Park mit Banff und Jasper die beiden Top-Nationalparks in den kanadischen Rockies
  • Fahrt mit dem Snowcoach auf dem Athabasca-Gletscher
  • zwei Tage in Vancouver, Traumstadt an der Pazifikküste
  • unsere neue Tourkombination in den USA und Kanada mit den Besten der Nationalparks im Westen Nordamerikas

Las Vegas

Reiseverlauf

1. Tag: 16-Tage-Tour Linienflug nach Las Vegas. Ankunft nachm., Transfer zum Hotel. Der Rest des Tages zur freien Verfügung in der glitzernden Unterhaltungs-Metropole. ()

2. Tag: Tag zur freien Verfügung. Die vielen Themen-Hotels entlang des "Strip" sind einen Besuch wert. Optional heute ein Ausflug in das nahegelegene Tal des Todes (ca. € 90,-). Abends Gelegenheit zu einer Lichterfahrt über den Las Vegas Boulevard (ca. € 45,-). (F)

3. Tag: Heute steht eines der Weltwunder unserer Erde auf dem Programm: der Grand Canyon. Wir erleben die gigantischen Ausmaße und die ganze Schönheit des gleichnamigen Nationalparks (ca. 440 Tages-km). Gelegenheit zu einem Hubschrauberrundflug (ca. € 200,-). (F)

4. Tag: Weiterfahrt durch die einzigartige Landschaft Arizonas bis zum Lake Powell. Der gewaltige Stausee ist Produkt der Errichtung des Glen Canyon Damms. Am Nachmittag erreichen wir den Bryce Canyon Nationalpark in Utah mit seinen bizarren Gesteinsformationen und seinem bunten Farbspiel (364 Tages-km). (F)

5. Tag: Wir fahren heute weiter in Richtung Norden bis in die Hauptstadt des Mormonenstaates Utah, Salt Lake City. Bei Ankunft unternehmen wir eine Stadtrundfahrt und sehen auch den Mormonentempel (436 km). (F)

6. Tag: Wir fahren zunächst ein Stück entlang des Großen Salzsees bis nach Idaho und schließlich nach Wyoming. Hier finden wir noch echte Cowboys! Unser Ziel ist der Wintersportort Jackson Hole in Wyoming, am Eingang zum Grand Teton Nationalpark mit seinen klaren Gebirgsseen und schroffen Gipfeln (433 Tages-km). (F)

7. Tag: Ein weiterer Tag voller landschaftlicher Höhepunkte erwartet uns heute. Wir durchqueren den Grand Teton Nationalpark und erreichen anschließend den benachbarten Yellowstone Nationalpark. Wir sehen den Old Faithful Geysir und lernen mehr über die Flora und Fauna sowie die geologische Beschaffenheit der Region. Wir halten an markanten Punkten und sehen hoffentlich einige der hier beheimateten Tiere. Die Übernachtung erfolgt in Bozeman (372 Tages-km). (F)

8. Tag: Wir durchqueren den Bundesstaat Montana. Der flächenmässig viertgrößte Bundesstaat der USA ist einer der am dünnsten besiedelsten. Montana besticht durch seine landschaftliche Schönheit und weite offene Flächen. Auf unserem Weg halten wir in Virginia City, einst Hauptstadt Montanas und Zentrum des Goldrausches im Jahre 1863. Heute leben hier nur noch weniger als 200 Menschen. Am Nachmittag erreichen wir die drittgrößte Stadt Montanas, Great Falls (441 Tages-km). Die Stadt wurde 1883 gegründet und nach den Wasserfällen der Gegend benannt. (F)

9. Tag: Wir bleiben in Montana und besuchen den Glacier Nationalpark (364 Tages-km). Der Park beheimatet zwei Gebirgszüge, die von gigantischen Gletschern während der letzten Eiszeit geformt wurden. Über 130 benannte Seen, ca. 1.000 Pflanzenarten und Hunderte von Tieren komplettieren die imposante Landschaft. Soweit es das Wetter erlaubt, gibt es die Gelegenheit zur Fahrt auf der “Going-to-the Sun” Panorama-Straße quer durch den Park (fakultativ, ca. € 55,-). (F)

10. Tag: Wir überqueren die Grenze nach Kanada und reisen entlang der Westseite der Rocky Mountains bis in den Kootenay Nationalpark, einer von vier Nationalparks, die zu den kanadischen Rocky Mountains gehören. Am Nachmittag erreichen wir dann Banff im gleichnamigen Nationalpark (476 Tages-km) mit seinen Wasserfällen, Schluchten, Bächen, Seen und der alpinen Pflanzenwelt. (F)

11. Tag: Wir fahren heute auf dem Icefields Parkway bis zum Eingang des Jasper NP (288 Tages-km). Ganz in der Nähe befindet sich der Athabasca Gletscher. Hier unternehmen wir die legendäre Tour mit den sogenannten Snow-Coches über die Columbia Eisfelder - ein einmaliges Erlebnis. Später erreichen wir Jasper inmitten der herrlichen Bergwelt des gleichnamigen Nationalparks. (F)

12. Tag: Unsere Reise führt uns über den Yellowhead Gebirgspass. Hier erreichen wir die Provinz British Columbia und den Mount Robson Provinzpark. Der Park liegt im Schatten des gleichnamigen Berges, mit knapp 4000m der höchste der kanadischen Rockies. Unser Tagesziel ist Kamloops (445 Tages-km). (F)

13. Tag: Wir fahren weiter durch British Columbia. Unser Ziel ist Vancouver, Austragungsort der Olympischen Winterspiele 2010 und für viele eine der schönsten Städte der Welt (352 Tages-km). Während einer Stadtrundfahrt sehen wir den Stanley Park, Downtown und den Gastown Distrikt. (F)

14. Tag: Der Tag steht zur freien Verfügung. Die Möglichkeiten in Vancouver sind vielfältig. Erleben Sie das besondere Flair dieser von den Ausläufern des Pazifiks umgebenen Stadt. (F)

15. Tag: Transfer zum Flughafen und Rückflug. (F)

16. Tag: Mittags Ankunft in Frankfurt oder München. ()

Reiseinformationen

Fußnote
R = Touren -02, -04 und -06: Tourverlauf in umgekehrter Richtung. Beginn der Reise Freitag in Vancouver und Ende der Reise Freitag in Las Vegas, Rückkunft Samstag.

Hinweis
Diese Reise führen wir in Kooperation mit anderen Reiseveranstaltern durch (s.S. 10).

Garantierte Durchführung ab 2 Personen

Highlights

  • hochkarätige Naturerlebnisse in den USA im Grand Canyon und im Bryce Canyon
  • mit dem berühmtesten aller US-Nationalparks: der Yellowstone in Wyoming
  • Besuch des Glacier Nationalparks - einziger Zwei-Länder-Nationalpark Nordamerikas
  • im Westen Kanadas neben dem Kootenay- und dem Mt. Robson-Park mit Banff und Jasper die beiden Top-Nationalparks in den kanadischen Rockies
  • Fahrt mit dem Snowcoach auf dem Athabasca-Gletscher
  • zwei Tage in Vancouver, Traumstadt an der Pazifikküste
  • unsere neue Tourkombination in den USA und Kanada mit den Besten der Nationalparks im Westen Nordamerikas

Visum
meist nicht erforderlich (siehe Seite 10), USA: ESTA Online-Registrierung US$ 14,- Kanada: eTA Online-Registrierung CA$ 7,-

Individualreisen_Seiten_Hinweis
176

Private Anreise auf Anfrage
Privatreisen ab 2 Pers. auf Anfrage

Leistungen

  • Linienflüge mit LUFTHANSA/UNITED AIRLINES ab/bis Frankfurt oder München inkl. Steuern und Gebühren
  • Übernachtungen in Hotels entspr. Standard (Landeskat) lt. Tourverlauf oder gleichwertig
  • Mahlzeiten s. Tourverlauf (F = Frühstück)
  • Transfers, Besichtigungs-, Rundfahrten- und Erlebnisprogramm einschl. Eintrittsgelder
  • ein Reisehandbuch nach Wahl
  • durchgehende, deutsch spr. Reiseleitung ab Las Vegas bis Vancouver

Hotelübersicht
OrtHotelNächte

Las Vegas

GOLD COAST HOTEL ***

2

Grand Canyon NP

GRAND CANYON INN ***

1

Bryce Canyon

BRYCE VIEW LODGE ***

1

Salt Lake City

RAMADA NORTH TEMPLE ***

1

Jackson

SUPER 8 JACKSON **

1

Bozemann

DAYS INN & SUITES  ***

1

Great Falls

SUPER 8 GREAT FALLS **

1

Kalispell

RED LION ***

1

Banff NP

IRWIN'S MOUNTAIN INN ***

1

Jasper NP

LOBSTICK LODGE ***

1

Kamloops

RAMADA ***

1

Vancouver

MODA HOTEL ***

2

Zuschläge
 Preis in Euro
Einzelzimmerzuschlag:

+ € 910,-

Anschlussflüge mit LUFTHANSA ab/bis versch. deutschen Flughäfen:

+ € 50,-

innerdt. Bahnanreise (Rail&Fly):

+ € 86,-

04 CH - Zuschläge Ferne Welten

Einzelzimmerzuschlag:

+ CHF 990,-

Veranstalter: IKARUS TOURS GmbH, Am Kaltenborn 49 - 51, 61462 Königstein

Termine

Termine

Kanada: Erlebnisreisen - Naturwunder der Rocky Mountains

25.08.2017Freitag, 25. August 2017 - Samstag, 9. September 2017
16 Tage / 15 Nächte

3470 EUR

 

25.08.2017Freitag, 25. August 2017 - Samstag, 9. September 2017
16 Tage / 15 Nächte

4380 EUR

 

Links

Reisenavigator

Reiseregion

Reiseart