Kanada - Banff National Park

Banff National Park

www.banfflakelouise.com

Der Banff National Park wurde 1885 gegründet, ist der zweitälteste Park Nordamerikas und der drittälteste der Welt nach Yellowstone (USA) und dem Royal National Park (Australien), ist damit das älteste Naturschutzgebiet Kanadas und zugleich ausgezeichnet als "UNESCO-Weltkulturerbe".

Zu den größeren Tierarten, die dort beheimatet sind, zählen z.B. Elche, Wapitis, Dickhornschafe, Bergziegen, Schwarzbären, Grizzlybären, Luchse, Wölfe und Kojoten. Der Park ist 6.641 km2 groß und bietet dem Besucher Freizeitvergnügen in einer unberührten Landschaft voller Berge, Gletscher, Seen, Wasserfälle und Wiesen mit einer reichen Tier- und Pflanzenwelt.

Neuerdings kann man dort auch biken, Backpacker-Touren unternehmen und sogar Heiraten. Bis zu 1.600 km lange Wanderwege kann man dort erkunden und auf 13 Campingplätzen seine Zelte aufschlagen. Zwei Ansiedlungen gibt es innerhalb des Naturschutzgebietes.

Banff, 128 km westlich von Calgary in einer einzigartigen Umgebung gelegen, ist auch für die Kanadier das Ferienziel Nr. 1 und damit das touristische Zentrum in den Rockies. Ihnen sicherlich bekannt und seit Jahren bewährt ist u.a. das historische Banff Springs Hotel, welches in den vergangenen Jahren renoviert und erweitert wurde und zu den Fairmont Hotels & Resorts gehört.

Banff ist gut geeignet als Ausgangsbasis für Tagestouren und Wanderungen oder aber ganz einfach zur Erholung. 10 Heiße Quellen, knapp 1 bzw. 4 km außerhalb der Stadt Banff gelegen. Diese Thermalquellen brachten Banff bereits im vergangenen Jahrhundert die ersten Urlaubsgäste. In den aus einer Höhle hervorsprudelnden Thermalquellen können die Besucher heute nicht mehr baden. Statt dessen wird das 32 Grad warme Wasser in einen großen Swimmingpool geleitet. Den größten Besucherandrang gibt es übrigens im Winter. Nach einem Tag auf der Skipiste entspannen die Muskeln herrlich in dem Becken. Im "Cave and Basin Centennial Centre" können Sie sich als besondere Gaudi Badeanzüge im Stil der Jahrhundertwende leihen. Etwas ruhiger und nicht ganz so überlaufen sind die 4 km außerhalb der Stadt liegenden "Upper Hot Springs". Diese erreichen ihre Kunden mit der Sulphur Mountain Gondola. Diese Quellen in der Mountain Avenue sind ganzjährig geöffnet, eine Tageskarte für Erwachsene kostet gerade mal ca. CAD 7,50. Dafür kann man es sich dann in dem 37-40 Grad warmen Wasser so richtig gut gehen lassen.